Was kostet es Liquid selbst zu mischen?

Liquids für E-Dampfgeräte selbst zu mischen kann eine lohnende Maßnahme sein wenn man einerseits ein Freund von vielen verschiedenen und/oder eigenen Geschmackskopositionen ist und andererseits Spaß an der Herstellung des eigenen Liquids hat. Natürlich gehört ein bisschen Hintergrundwissen mit dazu, welches man sich aber relativ schnell aneignen kann.

Ich möchte hier mal anhand meiner eigenen Erfahrungen aufzeigen mit welchen Kosten man für die Selbstherstellung von Liquid rechnen muss. Diese Zahlen können natürlich von Dampfer zu Dampfer abweichen je nach dem welche Dampfgewohnheiten dieser hat. Permanente Power- und Dauerdampfer müssen hier bestimmt etwas anders kalkulieren.

Anzeige

Die Grundausstattung oder besser ausgedrückt das Werkzeug zur Herstellung eigenen Liquids ist wegen seiner Wiederverwendbarkeit zwar mitzuberechnen, es amortisiert sich aber auf die Dauer der Verwendung sehr schnell. Bei den Liquidbasen ist zu sagen, dass es hier Händler gibt die einen Preis haben, egal ob und welcher Nikotingehalt und es gibt Vertriebe die hier preislich etwas variieren zwischen nikotinfrei und bspw. 18mg Nikotin. Ebenso verhält es sich beim Mischverhältnis der Basen (PG / VG).

Diese Preisunterschiede tun sich jedoch von Händler zu Händler nicht extrem viel, sodass ich diese Tatsache in meiner Berechnung außenvor gelassen habe. Portokosten wurden ebenfalls nicht berücksichtigt. Diese entfallen oftmals ab einem Bestellwert von > 20 Euro und es ginge dann auch irgendwie in Richtung „Pfennigfuchserei“. Man soll es ja nicht übertreiben.

Liquid selbst mischen - Grundausstattung

ArtikelStückEinzelpreisGesamtpreis
Liquidflasche 10ml50,59 €2,95 €
Liquidbasis 15mg Nikotin, 100ml210,90 €21,80 €
Spritze 10ml20,50 €1,00 €
Spitze 1ml20,25 €0,50 €
stumpfe Kanülen50,20 €1,00 €
Aromen23,95 €7,90 €
35,15 €

Bei der Zusetzung von Aroma gehe ich jetzt von 5% aus was einer sehr guten und relativ starken Mischung entspricht. 5%-Mischungen dürften meines Wissens nach dem Durchschnitt entsprechen. Demnach erhalte ich für diese 35,15 Euro kann ich 200ml Liquid herstellen.

Das entspricht 20 Fläschchen a‘ 10ml und einem von 1,75 Euro pro Stück was wiederum weniger als die Häfte des durchschnittlichen Handelspreises für 10ml Liquid entspricht. Dabei sind hier jetzt noch 5,45 Euro für wiederverwendbares Material (Spritzen etc.) mit inklusive. Bei einer neuerlichen Bestellung sinkt der Preis für 10ml selbst gemischtes Liquid auf 1,49 Euro.

Größere Gebinde von Liquidbasen und/oder Aromen drücken den Preis ein weiteres Mal. Bringt jemand die nötige Sicherheit im Umgang mit den ganzen Koponenten und das unbedingt erforderliche Wissen mit, dann kann er auch die Basen selbst mischen. Dies hätte dan zum Ergebnis, dass der Preis für 10ml Liquid sehr stark in Richtung 1 Euro und ggf. darunter geht. Doch auch ohne diesen letztendlichen Schritt ist der Preis sehr verlockend. Und…. man kann seinen ganz persönlichen Liquidfavoriten mixen. Das hat ja auch noch einen besonderen Reiz 😉 .