Selbermischen von Liquids – meine Premiere

Liquids selbst und nach eigenem Geschmack zu mischen ist, traut man den vielen Foreneinträgen etc., sicherlich kein Hexenwerk. Es war deshalb an der Zeit alles Zubehör zum Selbermischen von Liquids zu besorgen und diesen Weg ein erstes Mal zu beschreiten. Manch einer mag jetzt vielleicht denken, dass es für einen Anfänger/Neueinsteiger zu früh sein mag nach nicht einmal einem Monat als Dampfer sich auf dieses Thema zu stürzen. Natürlich muss es jeder selbst wissen wann er diesen Schritt wagt, ich war schlichtweg neugierig.

Gut, die Vielfalt an Aromen können einen zunächst schon erschlagen. Dann bleibt immer noch die Frage, was passt zusammen und was sollte man besser nicht mischen. Viele Fragen die sich mir zunächst in den Weg stellten. Ich hab aber auch schnell gelernt, dass man sich den Kopf nicht zu sehr zerbrechen soll. Hier hilft wirklich nur ausprobieren und dann entscheiden. Denn eines muss auch klar sein, jedes Liquid – ob fertig gekauft oder selbst gemischt – muss in erster Linie mir schmecken. Und wenn es dann eben Sahne-Bonbon mit Menthol sein soll… auch egal. Es muss ja niemand dampfen außer mir selbst.

Elb-Dampfer Liquid

Premieren Liquid

Interessante Liquidrezepte die den eigenen Einstieg etwas erleichtern findet man neben einem sehr guten Liquidrechner auf Martins Seite. Ein Blick dorthin kann sicher nicht schaden um das eine oder andere leckere Rezept zu ergattern.

Zusätzlich ist das Selbermischen auch eine nicht ganz außer Acht zu lassende Kostenersparnis beim Liquidverbrauch, der speziell im Sub-Ohm-Bereich schon messbar höher ausfällt.

Meine Premiere ging perfekt über die Bühne auch wenn bis zu diesem Zeitpunkt Spritzen und Kanülen mit meinen Hobby so rein gar nichts zu tun hatten. Man mutiert ja schon zu einem kleinen Teil zu einer Art Hobbylaborant. Aber es macht wirklich Spaß und es entwickelt sich Spannung auf das was am Ende wohl herauskommen wird. Die Dosierungsangaben der Aromenhersteller sind ja nur ein Anhaltspunkt. Ich bin zunächst unter dem angegebenen Maximum geblieben – Erfahrungswerte sammeln.

Ich hatte es mit Erdbeer und Limette zu tun. Das Ergebnis stellte mich zufrieden, fruchtig und frisch. Bei sommerlichen Temperaturen genau die richtige Kombination erwischt würde ich mal sagen. Dem Fläschchen noch schnell die passende Aufschrift verpasst….. Premiere gelungen!

Es wird garantiert nicht meine letzte Mischung sein und bleiben. Davon bin ich absolut überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.